Veggie Community - weil Liebe nicht derartig blind ist

Menü

Natur- und Mitweltbildung

  • 15 Mitglieder

Forum

Was wünscht ihr euch in dieser Gruppe?

Mitglied

Hallo miteinander,
als ich diese Gruppe gründete, dachte ich mir, dass hier ein Austausch über Natur- und Mitweltbildung entsteht und sich Menschen mit gleichen oder ähnlichen ethischen Werten vernetzen können. Das Ganze funktioniert vielleicht deshalb nicht, weil man keine Benachrichtigung erhält, wenn es einen neuen Beitrag im Forum gibt?
Was meint Ihr dazu? Was wünscht Ihr Euch in dieser Gruppe? Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Euch in diesem Sinne vorstellen würdet, damit wir ein wenig mehr übereinander erfahren. Liebe Grüße Thomas

Mitglied

Hey :) bisher gab es kein Thema hier, nur diese Links..
Problematisch ist auch, dass wir alle irgendwie aus ner anderen Gegend kommen?
Ansonsten könnte ich mir vorstellen ne Workgroup für Umwelt zu machen..

Mitglied

Danke für deinen Kommentar! Was meinst du mit Workgroup für Umwelt?

Mitglied

Ich meine eine Gruppe, die sich aktiv mit dem Erhalt der Umwelt auseinandersetzt und dieses auch umsetzt in Aktionen.
Ich mach ja auch immer beim CleanUp Day mit..

Veganes Sommerfest in Berlin - Vortrag am 21.08.16, 17:45 Uhr: Das Erdschützerprojekt - Pädagogik für eine lebenswerte, friedliche Zukunft

Mitglied

Kinder sollten ein Recht darauf haben, über die Vorteile einer veganen, ökologische Ernährung für Tiere, Gesundheit, Mitwelt, globale Gerechtigkeit und Frieden kindgerecht aufgeklärt zu werden und auf genussvolle Weise schmackhafte Alternativen kennenzulernen, um eine eigenverantwortliche Entscheidung treffen zu können. Wie Kindern derartige Zusammenhänge auf spielerische, spannende, kindgerechte Weise verständlich gemacht werden können, erläutere ich bei diesem Vortrag.
Mehr Infos:
http://www.erdschuetzerverlag.de/category/veranstaltungen/
http://www.veganes-sommerfest-berlin.de

Am Samstag und Sonntag, 21.+22.08.2016 sind wir auch mit einem Infostand von Schützer der Erde e.V. vertreten. Ihr seid alle herzlich eingeladen!
Es würde mich sehr freuen, Mitglieder dieser Gruppe bei dieser Gelegenheit persönlich kennen zu lernen:-)

Mitglied

FUNKENFEUERTREFFEN – MITWIRKEN IM NETZWERK
01.01.2016 um 21:00 - 06.01.2016 um 14:00
Bei diesem Mitmach-, Austausch- und Vernetzungstreffen kommen Menschen zusammen, die den Funken oder gar schon das Feuer der Begeisterung für einen Wandel auf dieser Erde in sich tragen, einen Wandel hin zu einer friedlichen, gewaltfreien Erde für Menschen, Tiere und Natur. Durch die Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die alle selbst wie Funken sind, soll unser inneres Feuer der Begeisterung entfacht und zu einem lodernden Feuer werden. Wir wünschen uns, dass jedeR Einzelne von diesem Treffen mit einer Fülle von Kraft, Inspiration, Ideen und Klarheit nach hause zurückkehrt, um mit Tatkraft und Freude das anzupacken, wofür er oder sie brennt.
Schützer der Erde e.V. lädt daher ganz herzlich ein zu einem
winterlichen Mitmach-, Austausch- und Vernetzungstreffen
für alle Menschen, die Interesse an unserem Erdschützernetzwerk (http://www.schuetzer-der-erde.de/mitwirken/) haben, darin bereits aktiv sind oder es werden wollen. Da es sich bei diesem Treffen um einen sehr intensiven, auf Vertrauen aufbauenden Prozess handelt, ist es leider nicht möglich, nur an einem Teil der Veranstaltung mitzuwirken. Mehr:
http://www.schuetzer-der-erde.de/event/funkenfeuertreffen/

Mitglied

SELBSTLERNSTUDIUM: MITWELTPÄDAGOGIK / BILDUNG ZUM SCHUTZ DER ERDE - SOZIALES EXPERIMENT
Eine Alternative zum Unistudium, denn es gibt bisher keinen derartigen Studiengang, schon gar keinen, der Theorie, Praxis und persönliche Entwicklung in dieser Art und Weise verbindet. Für diejenigen, die in der Mitweltbildung tätig werden und biovegane Projekte mit Kindern und Jugendlichen umsetzen wollen, ist es ein fantastischer Einstieg, um sich zunächst finanziell abgesichert die nötigen Kompetenzen und Erfahrungen anzueignen - mit der Option einer späteren Selbständigkeit. Mehr unter: http://www.schuetzer-der-erde.de/event/soziales-experiment-selbstlernstudium/

Mitglied

MENSCHEN-, TIER- UND NATURRECHTE SIND UNTEILBAR!
Ethik ist nicht teilbar in Ethik für Menschen und Ethik für Tiere. "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg´ auch keinem andern zu" gilt uneingeschränkt.
• Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind
• Millionen von Weihnachtsbäumen werden jedes Jahr abgeholzt
• Alle 2 Sekunden verschwindet ein Hektar Regenwald
• Mehr als 3000 Tiere sterben pro Sekunde in Schlachthöfen überall auf der Welt
Was hast Du damit zu tun? Mehr lesen auf Facebook:
http://schuetzer-der-erde.us11.list-manage.com/track/click?u=5cc53963cf424016118ee95c8&id=a2d6f066d6&e=5fb2a10c5c

Was ist der Unterschied zwischen Umweltbildung und Mitweltbildung? Weiterlesen auf unserem Blog:
http://schuetzer-der-erde.us11.list-manage.com/track/click?u=5cc53963cf424016118ee95c8&id=7a1a170165&e=5fb2a10c5c

Ich freue mich auf Eure Kommentare und Rückmeldungen!