Veggie Community - weil Liebe nicht derartig blind ist

Menü

Erleuchtungskonspiration

  • 13 Mitglieder

Fragen

*** Danke für die Aufnahme und Grüßle aus Paraguay ***

Mitglied

*** Danke für die Aufnahme und Grüßle aus Paraguay ***

Erleuchtungskonspiration

Mitglied

Glaube, ich bin hier falsch. Schade, daß man, um mal 'rein zu schauen, immer gleich Mitglied werden muß.

Mitglied

Hab nochwas unten geschrieben!

Konspiration?

Mitglied

Etwas verschwörerisch kommt's mir schon vor was ich den Beiträgen entnehmen kann. Wenn ich dem über Buddha anderenorts gelesenem richtig folgen konnte tritt Erleuchtung durch Verzicht ein, übrigens nicht nur im buddistischen Glauben. Deshalb ist es so schwer sein Ego, oder seinen Willen zu bezwingen. Auf dem Weg dorthin ist veganes Leben in Verbindung mit Minimalismus eine gute Hilfe.
Die Entsagung an die “schnöde“ Welt hält allerlei interessante Erkenntnisse bereit, die man dann auch die Erleuchtung nennen kann. Ein wunderbares Gefühl dem Tanz um das goldene Kalb zusehen zu können ohne mitzumachen, gewissermaßen unangreifbar zu sein.
Auch mit der “Richtungsvorgabe“ habe ich ein Problem, weil die Nächstenliebe zu sehr den Menschen meint und andere Lebensformen ausschließt. Das buddhistische tat swam asi, das bist du ist hilfreicher, weil es auch den Tieren gilt.
Gebe allerdings zu, das Zusammenleben mit der lieben Verwandschaft damit nicht leichter.

Mitglied

Con = mit, zusammen
sprirar = atmen
natürlich sind auch andere interpretazionen wilkommen...

Und ja besonders mit meiner'Wortschöpfung' 'Konspirationsbewusst' will ich darauf aufmerksam machen das die Konspiration das natürlichste der Welt ist - alles atmet - alles sind atmende multidimensionale Fraktale...
Ver-schwörung ist das Wort wo 'Ver' helfen soll einem meist vom präsentierenden schon getroffenes 'Urteil' zu verkaufen... Nach dem Paradigma der Unteilbarkeit eines reelen Systems ist die Konspiration immer vorprogrammiert und meist offensichtlicher als nötig... Sie zu verneinen und zum Politikum zu machen ist allenfals lustig oder traurig... also hatten wir gelacht und geweint und waren dann erleuchtet :)

Mitglied

Dem kann ich nur zustimmen. Da die Seele nur unter Einfluss von Unrecht und Gefangenschaft versucht auf sich aufmerksam zu machen, indem sie Denkanstöße gibt. Es ist hilfreich sich dem zu entsagen, was logischsterweise das Leben versucht zu zu bremsen. Der jenige der sich dessen nicht voll und ganz im Klaren ist, kann trotzdem den Erleuchtungspfad gehen, auf seine ganz eigene Art und Weise. Ich finde den Weg des logischen Verstandes immernoch den Besten, anstatt auf die pure spirituelle Reise zu gehen. Was nützt eine Erleuchtung, wenn sie keine Beständigkeit hat und den Menschen immer wieder dazu zwingt zu suchen.

Mitglied

Mit meiner Zustimmung meinte ich eigentlich deinen Beitrag horsche. Nächstenliebe sollte auf alles bezogen werden. Ich bin jedoch der Meinung, dass Tiere irgendwann echt keine Rolle mehr spielen sollten im Leben des Menschen. Das sind weder Spielzeuge noch irgendwelche bewundernswerten Gestalten die vergöttert werden müssen. Das machen wir gerade nur im Moment, weil wir sie permanent geschändet haben und da versuchen etwas wieder gut zu machen.

Start :-)

Mitglied

Ok, und wie wollen wir jetzt eigentlich starten oder so? :-)

Mitglied

Ja sehr interresant, speziell wo schon jemand diese eine 'Erleuchtung' erlebt hat wo man die 'Einheit mit Gott' erfährt... da 'überlebt' sowiso kein Ego... aber davon kann man nicht viel erzählen, das müsste man schon erleben. 3 Stellen an denen versucht wurde darüber zu reden: 1. was die Schlange und der angebliche Gott zur verbotenen Frucht zu sagen haben... 2. Moses sagt unmöglich Gott zu sehn und zu leben 3. Du must wiedergeboren werden um die Himmlische Sichtweise zu haben=Schamanische Imperativ (John 3:7)
Das ich vom meistverkauften Buch zitiere heist nicht das das wichtiger sei als andere... Auf jeden Fall ist es auch was der Biss der Schlange lehrt während man zwischen Leben und Tod steht ist das Ego ausgeschaltet und ohne Urteil nur ist die Buddha Sicht klar alles ist im Fluss eins und Hollographie der Möglichkeiten... Ergo - Ruhe kultivieren und Vorurteilslosigkeit...

Mitglied

:-) vermutlich ... JA
Tobias ... deine Fragestellungen sind extrem :-) interessant!!!

Schlange:
Erkenntnisfähigkeit finde ich als solches weder schlecht noch gut.

UND:
Verbotene Früchte zu essen ...
... der, der sie gegessen hat ...
.. weiß mehr...

Irgendwann wird wohl jeden Seele von diesem Baum essen.

2. Moses:
Jesus sagte: Ihr sollt Götter sein.
:-)
... und ich würde sagen, Gott kann man nicht sehen ... nur "SEIN"
und dadurch WISSEN

3. Wiedergeboren werden:
Musst du das?
Die Frage ist:
Wie viel Erkenntnis willst du JETZT?
Bist du bereit - jetzt - dich komplett hinzugeben - in das unendliche SEIN?

Mitglied

Ich denke auch gerade über die Möglichkeit das sowohl die Matrix (unsere persönliche Realitätsauffassung im Kontext der bisher Programierten Einflüsse unseren Lebens), als auch die Ausnahme oder das Vermeindliche Aufwachen von der Matrix tatsächlich Programierbare 'Attraktionen' in dem Simulierten Vergnügungspark (Samsaraland nur um mal einen Namen zu nennen) in dem wir uns befinden, sein könnten nach Argumentationen anderer mental weit gereisten Öffentlichkeitsintensiven 'Monaden'... Für mich wäre es interessant zu wissen wie viele % der Bevölkerung in welchen Sektionen der Matrix wohnen, die sich ja erstaunlicherweise sehr gut auf Platos Höhlenalegorie aufgebaut sein könnte! Wie viele haben Ungewöhnlichkeiten im Anscheinenden Wachzustand erlebt, sei es durch irgendwelche unerwartete Segnung oder 'Gesundheit' oder seltene schamanische Methoden oder Substanzen? Der Lichtblick zum Höhleneingang... Wie viele haben ihre Ketten und Ängste abstreifen können, und sich getraut zum lichten Eingang hin aufzubrechen? Wie viele haben es tatsächlich geschaft diesen Eingang zu erreichen, und dann wohlmöglich nachdem Sie sich mit etwas Glück zuerst Nachts ins Freie hinaus zu wagen? Und schließlich vieleicht einen Sonnenaufgang und Tage im Licht zu überleben!?
Gut das wir tatsächlich im Freien zu leben scheinen, aber wie leben wir? Warum ist Artgerecht so ein Unthema? Wahnsinn der Macht der Gewohnheit - Flatland der Film kommt in den Sinn - sei auf dimensionelle Aktualisierung vorbereitet! Sausage Party 2016 auch genial sind rote Pillen die Zombies zu den Lebenden zurückholen könnten... Tatsächlich ist in Samsaraland Platz für alle Illusionen, und die Holographie der Verschachtelung dieser stabielen Welten ist wahrscheinlich viel einfacher als wir denken. Nassim Harameins Ideen zum _einen_ auch als Proton bekannten Schwarzen Loch helfen den suchenden an die Sicht des Schamanen anzunähren, Fraktale Entfaltung von Dimensionen lässt die selbe 'Entfernung' wie alles zwischen nichts und Cosmos in Winkeln und Radien um diese Singularity (Einheit) erscheinen. Dan Winter und Nassim haben auch interessante Zufälle
um die Exponenten der Fibonacci Zahl mit der Plank Raum Zeit Fraktion gefunden! Wenn Worte Erleuchten könnten ist Wissenschaft der Beweis dafür das der Weg zwischen Kettenplatz und Eingang nocht immer ganz klar ist...

Mitglied

Ich denke die Wurzel allen Übels, liegt in der Primitivität des Menschen. Wenn Mutter Natur gewollt hätte, dass das alles nicht passiert, hätte sie es erstens getan und 2. hätten sich unsere primitiven Erdenwurzeln nicht zu einem halbwegs intelligenten Wesen entwickeln können. Das alles Mist ist, ist klar. Aber das Wirken von Nichts und Etwas, kann niemals in vollendender Zufriedenheit ausklingen. Die Bewegung wird immer weiter gehen, egal auf wad für einer Ebene wir uns gerade befinden. Die Entladung an Liebe im Moment kann gewaltig sein, da so viel Elend herrscht. Was bleibt, wenn das Elend beseitigt ist. Pures Sein mit einem Hauch an Intuition, Gefühl, Liebe, Genuss usw. Aber ebenso wird Angst und Kampf ne Rolle spielen. Nur eben nicht mehr in dem Maße.

Mitglied

Ich fand mal die geniale Einsicht, dass man sich zwar beswegt und denkt, dass man für alles selbst verantwortlich ist, aber man letztendlich nur in der Matrix schwimmt und permanent versucht das Wollkneuel auseinander zu fummeln. :D Zudem habe ich oft Zustände, indem sich mein Ego einfach in Luft auflöst. Das ist nicht immer angenehm, da da manchmal Gefühle mit rausgezogen werden, an denen man eigentlich festhält bzw. sich damit versucht zu definieren oder zu identifizieren. Den Zustand der inneren Leere muss man erlebt haben. Oder out of body Erlebnisse oder Zustände wo man merkt, dass man gar nicht verantwortlich ist für seine Bewegungen. :D

Tobias:

Mitglied

Die Liste ist natürlich nicht schlecht :-)
aber auch sehr allgemein.

Es glaube, es kommt schon darauf an, was ein Mensch möchte - oder wohin er sich seelisch, geistig und spirituell entwickeln möchte.

Und wo er gerade steht :-)

Mitglied

Ich denke um am schnellsten zur Erleuchtung zu gelangen, ist es wichtig erstmal sämtliche äußerliche Einflüsse außen vor zu lassen und sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren. Das hören auf die eigene innere Stimme, darf man nicht verlieren. Letzendlich schwingt jeder nur für sich selbst. Die eigene Kraft wächst immer aus einem selbst. Es könnte auch das Gefühl der Einsamkeit aufsteigen, aber das ist normal, da jeder Mensch seinen eigenen Kampf führt und und so nur anderen Dingen begegnen kann. In Kombination mit seinen Zielen ist die innere Meditation sehr hilfreich.

Mitglied

:-)
deinen Worten und Gedanken kann ich nichts hinzufügen.
Wenn Worte aus dem HERZEN gesprochen werden...

Kalkin:

Mitglied

Was meinst du mit mental überall hinzugelangen?

Was hat dich die Natur z.B. schon gelehrt.

:-)

Mitglied

Ich hab das Gefühl mich geistig freier bewegen zu können und dass die Dinge einfach nur leichter geworden sind. Zudem hab ich ein tiefes Verständnis für die Erde und das Leben entwickelt. Ich bekomme Eingebungen und weiß oft Dinge bevor ich sie in Büchern lese. Alles um mich herum kommuniziert mit mir. Das ist echt Wahnsinn.

Mitglied

Was du schreibst - klingt auf unbeschreibliche Weise - wunderschön!

... es klingt so, als ob du mit dem Universum eng umschlungen bist.

:-) vielleicht irre ich mich, aber du scheinst ... ein Teil deines Selbst -- hingeben zu haben?

Mitglied

Ja ich konnte diese Empfindungen am Anfang auch kaum fassen. Kurz nach dem straighten vegan sein, hatte ich ein überwältigendes Gefühl der Einheit mit dem Universum. Das war echt unbeschreiblich. Das verrückte ist, dass diese Gefühle einfach aus dem Nichts kommen, ohne dass ich danach strebe. Es sind wahrscheinlich die positiven Energien die mich permanent durchströmen in dem ich es einfach zulasse durch die vegane Lebensweise und dem respektvollen Umgang mit der Natur. Ich hab mir jedoch auch mal Fehler erlaubt, welche ich dann schnell zu spüren bekommen habe. Man wird für das belohnt was man tut. Oder bestraft. Wenn man es selbst nicht besser weiß bringt einen Mutter Natur irgendwann auf den richtigen Weg. Und für mich bedeutet es Freiheit so zu leben. Wenn man sein Bestes in der Hinsicht gibt ist man frei. Ich hab aber gemerkt, dass ich noch einige Dinge aus der Vergangenheit aufarbeiten muss um mich letztendlich geistig noch freier zu fühlen. Das geht leider nicht von heute auf morgen.

Mitglied

:-)
... also wenn diese Dinge, einfach aus dem "NICHTS" kommen ...

... dann könnte es durchaus sein ...
... das du "in früheren LEBEN"
... in früherem DASEIN ...
... JA :-) ein STERNENWESEN warst

... und nun auch BIST ...

... :-) du hast kein Bild von dir ...
... deshalb kann ich nichts dazu sagen...


... viele spricht dafür, aber wer weiß ...

Mitglied

Was meinst du mit Sternenwesen? In meinem Profil hab ich ein Bild von mir drin. Warum brauchst du das? Ja es ist schon krass, dass mein Geist auch bis in außerirdische Sphären gelangt bzw. mich Energien von da erreichen und selbst diese mit mir kommunizieren.

:)

Mitglied

Die Erleuchtung kommt und geht. Hier bleibt sie erstmal und erzählt gerne etwas :D

Hallo...

Mitglied

Ist hier noch jemand aktiv? :-)

lg
Jürgen

Mitglied

Noch oder schon? Mit 3 potentiellen Teilnehmern kanns losgehn! Danke Jürgen!

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Dienste zu erbringen. Durch die Nutzung unserer Website erkennst du an, dass du unsere Datenschutzerklärung und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden hast. Deine Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von VeggieCommunity unterliegt diesen Richtlinien und Bedingungen.