Veggie Community - weil Liebe nicht derartig blind ist

Menü

Blablabla

  • 29
  • weiblich
  • Büdingen, Hessen, Deutschland

Info

Suche...
  • Freunde
  • Beziehung (Männer)
  • Heirat (Männer)
Altersspektrum (Romantisch)
25 - 39
Ernährung
Veganerin
Stadt
Büdingen
Region
Hessen
Land
Deutschland
Zigaretten
Nichtraucher
Alkohol
kein Alkohol
Religion
andere
politische Ansichten
  • links
  • grün
Beziehungs­status
Single
Kinder
Weiß noch nicht
Bereit umzuziehen
Weiß ich (noch) nicht
Körpertyp
ein paar extra Pfund
Größe
5'3"(160cm)
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
grün
Mitglied seit
23.12.17
Letzte Änderung
15.04.18
Letzter Login
In den letzten 24 Stunden

Allgemein

Ich in drei Worten...

sarkastisch  kritisch  nachdenklich

Das macht mich aus...

Ich bin ein sehr nachdenklicher und leider auch sehr analytischer Mensche, der sucht und findet und der Höhen und Tiefen kennt und ganz sicher nie aufgibt :)
Ich versuche zu verstehen, indem ich zuhöre und beobachte und mir ist wichtig, Vorurteile nicht gewinnen zu lassen.

Ich mag die Natur, Wald und Meer finde ich super.

Was mich ausmacht klingt ein bisschen seltsam, aber was soll's. Meine Wahrnehmung. Ich nehme Gefühle und Stimmungen meist schneller wahr als andere. Kann unheimlich hilfreich sein, hier und da aber auch anstrengend.

Anstrengend. Ich glaube, für manche bin ich das auch. Aber ich kann zuhören und da sein. Mitschwingen. Vielleicht gehört das zu den Dingen, die mich besonders auszeichnen, auch wenn mir ein hübsches Gesicht lieber wäre :p

Wenn man meine Freunde fragt, was mich ausmacht, dann auch mein "starker Charakter".
Meine Gedanken. Ich bin sehr nachdenklich, manchmal schweife ich wirklich in Tagträume ab.

Ich suche...

Antworten

Allem voran aber Menschen, die Lust haben zu Reisen! Ich würde unheimlich gerne die Waldkarparten in Polen sehen und noch einige andere Ziele. Reist du also auch gerne? Vielleicht machen wir das dann einfach zusammen?

Besondere Menschen, die...

... noch zuhören können
... Herz und Humor haben
... nicht blind durch die Welt laufen
... sich nicht allzu ernst nehmen
... andere nicht verurteilen
... genauer hinschauen
... gegen den Strom SchwimmerInnen
... anders Denkende
... Menschen, die ihr Anders sein nicht auf andere übertragen und von ihnen das gleiche verlangen.
... Herzmenschen
... Seelenverwandschaft

Charakter

Was bringt dich zum Lachen?

Ich mich selbst
Situationskomik
Menschen
Tiere

Was bringt dich zum Weinen?

Menschen

Wovor hast du Angst?

Menschen (oder eher ihr Verhalten)
Krieg
Davor, einmal vorm Spiegel zu stehen und mich selbst nicht mehr ansehen zu können. Oder schlicht, nicht die werden zu können, die ich sein will.

Was bringt dich auf die Palme?

manches menschliche Verhalten
Schimpfwörter- ich mag es gar nicht, wenn jemand ständig Schimpfworte benutzt. Ein "Scheiße" beim Autofahren ist in Ordnung, niemand ist perfekt, aber manche Worte müssen in "normalen" Gesprächen einfach nicht sein.

Klischees. Mann und Frau haben so oder so zu sein. Ne, haben sie nicht!
Was ist überhaupt männlich und weiblich?

Veganerer und Vegetarierer: Ganz ehrlich, wer mit einem Finger auf andere zeigt, auf den deuten drei zurück. Mir geht es tierisch auf den Zeiger, wenn Leute (egal welcher Überzeugung) meinen, dass sie besser oder moralischer, klüger, schöner etc. sind, als andere...
Wie, du kaufst Alpro!?
Wie, du hast Freunde, die nicht vegan sind?

Äh ja. Und nun? Holt mich die Veganer Polizei? Das mag jetzt furchtbar klingen, aber ich glaube, dass es reichlich wenig bringt, irgendeine Keule zu schwingen und Leute im Grunde mit Gewalt oder Zwang dazu zu bringen, eine andere Lebensweise anzunehmen. Niemand hat das Recht, so glaube ich, auf einen anderen hinabzusehen. Verlange ich von einer Person, dass sie vegan werden muss, wenn sie mein Freund bleiben soll, dann ist das emotionale Erpressung. Normalerweise spricht man diese Dinge Sekten zu, umso trauriger finde ich es, dass dieses Denken auch in gefühlt sehr vielen VeganerInnen Einzug gefunden hat. Auch ich finde es schrecklich, was Tieren angetan wird. Aber das gibt mir nicht das Recht, andere Menschen, die davor die Augen verschließen, zu beleidigen oder zu verurteilen. Fängt es denn nicht genau so an? Dass wir auf jemanden (hinab)sehen, und ihn verurteilen? Macht das das nicht viel einfacher Tiere zu essen und zu töten? Weil wir sie als etwas niederes empfinden? Weil wir Ihnen irgendetwas absprechen?
Mit Demos auf denen Linksextreme sind und sagen "Nazis sind keine Menschen", geht es leider nahtlos weiter. Ich finde es furchtbar, dass Parolen von rechts und links manchmal, bis auf ein einziges Wort sehr ähnlich klingen.
Hass schürt Hass. Das finde ich traurig.
Meist machen diese ganzen Sachen mich auch eher traurig als wütend. Vor allem der Umgang mancher mit anderen. Es ist schlimm, dass Egosimus und Rücksichtslosigkeit inzwischen so ausgeprägt scheinen.

Aktuell auch ein bisschen meine "Gesundheit". Auf dem Bild sieht man es nicht, aber jetzt, so kurz vor den 30 dachte sich Akne, dass sie mal anklopft - das nervt.

Meine Fruktosemalabsorption. Die und vegan sein/bleiben... manchmal etwas anstregend

Lookism
Oberflächlichkeit

Welche negativen/positiven Eigenschaften treffen auf dich zu?

einige

Vorlieben

Was machst du in deiner Freizeit?

kreativ schreiben , lesen, Freunde treffen, nachdenken, träumen, Natur genießen, wandern

Ohne was gehst du nie aus dem Haus?

Sarkasmus
Tollpatschigkeit

Welche Musik hörst du gerne?

Musik, die ins Herz geht. Kommt manchmal auf die Melodie an, manchmal auf den Text. Beides zusammen ist die ideale Mischung

Was ist dein Lieblingsfilm, -Sendung, -Buch?

Die Schöne und das Biest
Das ist der mit Abstand beste Film, den ich kenne. Ich liebe ihn und ein bisschen wünschte ich mir ja, dass jemand das verstehen kann :)
Begonnen mit dem Intro über das Ende <3
Was diesen Film für mich auszeichnet ist, dass sich hier zwei Personen erst (!) kennen- und dann Lieben lernen. Der Film hat so viele Elemente, die mein herz berühren, dass ich ihn wieder und wieder sehen könnte und das auch tue. Einfach, weil dieser Film auch zeigt, dass Liebe sich entwickeln muss. Dass sie Zeit braucht und das sie den Blick füreinander verändert.

1000 kleine Scherben
Dieses Buch hat mich sehr berührt, beinahe von Anfang bis Ende.


Star Wars

Welche Film-/Romanfigur wärst Du gerne?

Wir sind alle die Figuren unseres eigenen Stückes, das wir schreiben

Philosophie

Wie lautet dein Motto?

Da ich mir sehr oft sage, "Alles wird gut", wäre das wohl eines davon?
Sonst ist ein wesentliches Motto das, nicht mit Scheuklappen durch die Welt zu gehen und zu versuchen, Vorurteilen nicht zu viel Raum zu geben.

Außerdem versuche ich, mich und die Welt ein bisschen besser zu machen.

Was bedeuten dir Freunde und Familie?

Freunde können einen unheimlich wichtigen Stellenwert einnehmen und wie eine Familie sein.
Ich bin meinen Freunden unendlich dankbar dafür, sie zu haben.

Wie wichtig ist dir die Meinung anderer?

Genug, um drüber zu nachzudenken. Zu wenig, um alles zu glauben.

Wie wichtig ist dir Gott/Religion/Glaube?

Von Religion halte ich nichts.

Glaubst du an das Schicksal, Vorhersehung oder die Sterne?

Ich glaube zumindest daran, dass Glaube (und der hat für mich nichts mit Religion zu tun!) Berge versetzen kann. Der Glaube an sich selbst zum Beispiel.

Liebe

Liebe ist...

essentiell

Woran erkennst du deinen Traumpartner?

An seiner Ausstrahlung

So sollte mein Partner auf keinen Fall sein?

Engstirnig, egozentrisch, selbstsüchtig, poly, nur aufs Äußere fixiert.

Ich habe immer gedacht, dass mir die Optik vollkommen unwichtig ist, aber für mich habe ich festgestellt, dass ich mit einer Sache nicht klar komme. Adipositas bzw. satrkes Übergewicht. Ein bisschen Bauch ist okay, den habe ich auch, aber alles was wirklich in starkes Übergewicht geht, ist für mich nicht anziehend - auch wenn das oberflächlich klingen mag oder es vielleicht sogar auch ist.

Wie sieht deine Wunschbeziehung aus?

Harmonisch, auf Herz- und Augenhöhe.
Einander Stützen, füreinander da sein. Gemeinsam in eine Richtung blicken und jedem seinen Raum lassen.
Romantisch, kuschelig.

Ein bisschen wie in die Schöne und das Biest. Ich mag es gerne, lange und tiefsinnige Gespräche zu führen, Hand in Hand durch den Regen zu laufen, sich ohne Worte zu verstehen. Ich glaube, das ist manchmal ausreicht, einfach nur zu lächeln und jemanden zu umarmen, das ist nicht immer Worte braucht. Ich wünsche mir einen Mann, mit dem ich im besten Fall den Rest meines Lebens zusammen sein kann. Jemand auf Augenhöhe. Für mich besteht eine Beziehung aus gegenseitigem Interesse. Bewegt. Sich immer (weiter)entwickelnd.

Ich liebe es zu Kuscheln, das ist mir wahnsinnig wichtig:)

Jetzt ein bisschen zusätzlicher Text, sonst sieht mein Profil so aus, als sei ich eine ganz pessimistische Chohlerkerin, die sich nur aufregt. Dabei bin ich das nicht :)

Ich wünsche mir in einer Beziehung viele, lange Gespräche - ich bin mir sehr sicher, dass ich jemanden brauche, mit dem ich reden kann. Über belanglsoes, witziges, trauriges, berührendes. Lange Gespräche, manchmal auch völlig sinnlose. Zeit miteinander, aber auch Freiraum, um Zeit für sich selbst zu haben.

Sich gegenseitig begeistern und motivieren. Kuscheln!
Bewegt. Meine Wunschbeziehung ist bewegt. Das meine ich in mehr, als einer Hinsicht. Nicht nur körperlich in Form von zusammen weg gehen, sich in der Natur bewegen, sondern eben einfach auch, sich innerlich zu bewegen. Aufeinander zu. Hinbewegen auf Träume, auf Wünsche und so weiter :)

Wie wichtig sind dir Erotik und Sex?

Eigentlich wollte ich dieses Feld ja nicht ausfüllen, aber so viel: Nur in einer Partnerschaft

Interessen

Dieser Inhalt ist leider nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Du kannst dich jetzt registrieren. Es braucht weniger als 2 Minuten ist völlig kostenlos.