Veggie Community - because love isn't that blind

Menu

VeggieCommunity verbessern

  • 113 members

Diskussionen

Gruppenbeiträge: Bilder in Unterbeiträgen

Member

Hallo Ihr,
habe gerade gemerkt, dass man in einem Hauptbeitrag ein Bild einfügen kann, leider nicht in einem Unterbeitrag, wäre cool wenn das auch klappen würde ;) (Imho)

Sexuelle Anfragen?

Member

"Sexuelle Anfragen an Mitglieder, die nicht Mitglieder in der Gruppe 'Sexanfragen' sind, führen zu einer sofortigen und permanenten Verbannung von der Webseite. "

Warum erhalte ich bei einer Nachricht, in der es nicht im geringsten um Sex ging, diese Warnung?

Ich vermute mal, dass ein Algorithmus dahinter steckt. Offenbar ist er unzuverlässig und führt zu false positives.

Ich hoffe nur, dass ein Administrator sich solche Fälle anschaut, bevor Mitglieder unschuldig aus der VC verbannt werden.

Member

das is doch nur ne warnung wenn du nachrichten schreibst,oder?die ist bei mir schon bei so wörtern wie "nudel" angesprungen. ich find das amüsant.

Member

Danke für den Hinweis.

Amüsant - nun ja. Kommt wohl darauf an, wie ernst die Drohung dahinter ist.

Member

Die Warnung kommt automatisch bei bestimmten Worten. Sie werden erst einmal nur dem Benutzer angezeigt. An mich wird nichts gemeldet.

Wenn die Nachricht aber wirklich sexuell oder belästigend ist UND gemeldet wird fliegt die Person sehr schnell. Setzt natürlich voraus, dass die Empfänger solcher Nachrichten diese auch als Spam markieren oder das Profil deswegen melden.

Kinder

Member

Hallo zusammen,

ich hätte gerne eine weitere Antwort zum Feld Kinder, und zwar "bin offen dafür".

"Nein" entspricht bei mir zwar dem status quo, klingt aber schroff und ist nicht zukunftsbezogen. Das wurde mir hier von einer Frau geschrieben.

"Nein, möchte aber welche" klingt zu festgelegt. Auch das wurde mir von einer Frau gesagt.

"Weiß noch nicht" klingt sehr unverbindlich und ausweichend. Entspricht fast dem männlichen Klischee... :-)

Nichts davon passt (bei mir).

Zitat aus anderer Gruppe

Member

"Ich bin zum Einen teils wochen- bis monatelang nicht online hier. Irgendwie...fehlt der Community das "Lebendige", also eine Art, über die man die Anwesenheit und aktuelle Stimmung anderer Teilnehmer besser wahrnehmen und darauf reagieren kann. Es ist doch vieles ziemlich statisch.
Zum Anderen reizt mich dies auch nicht besonders mein Profil zu pflegen und auf aktuellem Stand zu halten.

Wenn ich hier online komme, dann oft nur, weil ich inzwischen die dritte Erinnerung für Beitrittsanfragen meiner Gruppen oder für ausstehende Nachrichten habe."

Ich hätte da diverse Ideen, die Benutzer mehr binden könnten, weil der Aufenthalt hier aufregender sein könnte... Darf ich hier einfach lossprudeln, auch wenn ich nicht so das allergrößte Websiteprogramming-Knowhow habe? Will nicht spammen und einiges wurde vielleicht irgendwie schon gesagt.
Es sind allerdings grundsätzlichere Gedanken als nur eine fehlende Musikrichtung oder so. Manches könnte aus VC tendenziell ein zweites FB werden lassen...

Member

Gilt es als Zitat, wenn man sich selbst zitiert? ;-)

Member

Hehe.

Wusste ich doch, dass Du mitliest.

Member

Sorry, ich folge nicht ganz. Woher kommt das Anfangs-Zitat des OP?

Member

Es gab in der Sexanfragen-Gruppe ein Diskussionsthema eines Mitforisten über das jeweilige Datingverhalten der User hier. Mein zitierter Text oben ist der Anfang meiner Antwort darauf. Ich dachte daraufhin, eigentlich hätte wohl einiges ein bisschen anders in VC und habe bereits im weiteren Verlauf meiner Antwort eine Anspielung auf Joachim gemacht, dachte dann aber, als ich beim Stöbern diese Gruppe fand, dass ich es ja einfach direkt hierhin transportieren kann.

Nachrichten markieren

Member

Ich vermisse ein wenig die Möglichkeit, eine Nachricht als "ungelesen" zu markieren, so dass ich weiß, dass ich noch antworten sollte. Ähnlich wie bei einem E-Mail-Client.

"Hi"

Member

Eine der häufigsten Beschwerden von Benutzerinnen sind die einfallslosen Nachrichten, die sie teilweise bekommen. Habt ihr vielleicht konkrete Vorschläge wie man den Anteil dieser Nachrichten reduzieren kann?

Member

das ist imho nicht Aufgabe der Seitenbetreiber....

Member

wenn du meinst es nicht Aufgabe des Seitenbetreiber die Transparenz für geblockte User zu steigern, kann ich dir leider nicht zustimmen.
Ich finde das äußerst frustrierend wenn man einen langen Text schreibt nach dem man z.B. eine Antwort schon bekommen hat und danach dann einfach so geblockt wird. Das führt am ende dann dazu, das man selber weniger oder gar nicht mehr schreibt. Was dann dazu führt das sich alle nur noch anschweigen und das kann ganz sicher nicht im interesser des Seitenbetreibers sein ;)

Member

Die App "Candidates" hat da einen ganz netten Ansatz. Jeder kann für sein Profil eine Einstiegsfrage festlegen die dem Besucher gestellt wird z.B. "Was ist die langweiligste Frage die dir je gestellt wurde?"

Member

In manchen Communities fand ich die Option "keine kurzen Erstkontakte erlauben", wo man als User festlegen kann, dass eine erste Nachricht etwas länger sein muss, von der Seite dann auf mindestens sowas wie 30 Zeichen. Couchsurfing hat sowas zB auch, meine ich.

Member

Also bei Couchsurfing ist das glaube ich default.
In anderen Communities kann der User es für sich so festlegen.

wenig Auswahl im Profil

Member

Könnte man mal die Auswahl im Profil erweitern? Wenn ich mich recht erinnere gibt es bei der Musik z.B. nicht mal Punk.

A-loch im Gespräch benutzen

Member

Ich finde es ja ok, das sich VC für anständige Umgangsformen einsetzt. Aber Zensur der Sprache ist nicht ok. Ich möchte keine Sperrung bekommen, weil man sich in einem Gespräch über A-löcher unterhält und diese so bezeichnet.

Daher mein verbessrungs vorschlag ist das man bei der meldung, die option bekommt das ganze als falschen alarm zu flaggen.

Member

Es findet keine Zensur statt. Es findet keine automatische Meldung statt.

Die Infos wegklicken zu können wäre eine Option, wenn ich in den nächsten Monaten Zeit auf die Weiterentwicklung verwenden würde.

Member

Ich meinte auch keine direkte Zensur. Vielleicht habe ich die Meldung auch nur falsch verstanden. Ist das jetzt eine finale Warnung, dass wenn man es noch einmal macht man automatisch gesperrt wird. Oder nur ein Hinweis, das wenn man gemeldet wird, man deswegen gesperrt werden könnte?

Member

Letzteres. Und die Durchsetzung von Basisregeln ist nicht das Gleiche wie Zensur.

Member

Ok, wenn das nur ein Hinweis ist, dann hat sich das eh erledigt.

Benutzersuche (Besucher)

Member

Was ich sehr schade finde ist, dass bei den letzten Besuchern die Entfernung nicht angezeigt wird.
Daher wäre es vielleicht ganz praktisch, wenn man bei der Suche unter Suchoptionen noch einen weiteren Filter hätte: "Profil Besucher"

Nice to have: Mit Counter, also wer war mehr als 1mal auf meinem Profil.

Member

Ich finde das Letzte-Besucher-Feature gut, wie es ist. Das mit dem Counter sehe ich eher kritisch. Das mit der langfristigen Speicherung der Besucher muss aus meiner Sicht auch nicht sein.

Was die Entfernung angeht: Was spricht dagegen, einfach den Besucher anzuklicken und die Entfernung dann abzulesen?

Member

kommt immer auf den Use-Case drauf an.

a) Wenn man 1000 Besucher durch gehen wollten würde (sofern die gespeichert werden würden). Dann wäre das super nützlich weil man mit denen anfangen könnte die in der gleichen Stadt leben.

b) Wenn man sich täglich einlogt und prinzipiell jedes Profil öffnet, ist das auch egal.

Bin mir jetzt nicht mehr sicher ob ich das schon in einem anderen Post erwähnt habe, aber die Like-Funktion bei vielen anderen Apps erfüllt einen ähnlichen Zweck (dort sieht man teilweise schon garnicht mehr, wer einen besucht hat (wem man angezeigt wurde)).
Interesse signalisieren.

Dafür wäre dann auch der Counter wieder nützlich, einmal Besuchen bedeutet noch nicht. Ein wieder holtest aufrufen des Profils signalisiert interesse.

Member

Der Counter speichert nur die Anzahl und für 24 Stunden den einzelnen Besucher um doppelte Einträge zu vermeiden. Langfristige Daten werden dafür nicht gespeichert.

Member

Ich meinte jetzt ein Counter pro Besucher. Wie VC funktioniert habe ich inzwischen verstanden. Da die Besucher auch neu sortiert werden, kann man nur manchmal schwer sagen ob jemand einen schon einmal Besucht hat (thema: hin und zurück besuchen) oder zum ersten mal. da wäre jetzt ein Zeitstemple "firstVisit" ganz nett ;)

Member

Ein Counter pro Besucher wird mit Sicherheit nie kommen. Auf den Shitstorm hab ich keinen Bock.

First Visit wäre höchstens eine Überlegung wert, wenn ich nicht gerade an anderen Projekten arbeiten würde.

Mails werden automatisch gelöscht

Member

Nur mal aus Interesse, kann es sein, dass alle Mails nach 5 Jahren automatisch gelöscht werden? Dacht das kann hier jemand wissen.

Member

Also meine alten Nachrichten sind noch da.

Member

Nope, werden sie nicht. Nachrichten werden nur bei Spamprofilen durch uns gelöscht oder aus der Datenbank, wenn sowohl Absender, als auch Empfänger die Nachricht als gelöscht markiert hat.

App oder Mobile Seite

Member

Ich hätte gerne eine App für das iPhone oder eine Mobile Seite für die VC, durchscrollen und tippen von Nachrichten ist doch recht mühsam auf dem Handy :/. Oh und Emoji Support wäre auch toll!

Member

Danke an alle Entwickler für die tolle Seite!

Member

Die Seite wurde doch vor ein paar Jahren umgestellt auf responsive design, was bedeutet, dass sie auch auf mobilen Geräten gut aussieht und nutzbar ist.

Unter Einstellungen - Design "Matcha" wählen. Ist aber default, glaub ich. Eine riesige Verbesserung gegenüber "Lemongrass".

Ich meine, es gäbe außerdem schon eine App? Aber womöglich nur für Android?

Member

Danke für den Tipp, hab's grad mal ausprobiert, aber durch die Nachrichten scrollen ist immer noch nicht besser. Eine App habe ich bisher noch nicht gefunden...

Werden Nachrichten verschluckt?

Member

Hallo zusammen, habt ihr auch gelegentlich bei bestimmten Nutzern den Nachrichtenpfeil nur in eure Richtung, d.h. er/sie hat euch angeblich geschrieben, aber bei euch ist nichts angekommen?

Ich habe eine solche Nutzerin nun mal von mir aus angeschrieben, und es scheint tatsächlich so, als ob ihre Nachricht im Nirvana oder sonst wo, aber nicht in meinem Eingang gelandet ist.

Member

Nachtrag: Besagte Nachricht war nicht im Nirvana gelandet, sondern wurde mit über einem Tag Verzögerung in meinem Posteingang zugestellt.

Kann offenbar vorkommen, dass Nachrichten hängen.

Member

Wäre natürlich nicht so toll.

Nachrichtenlöschfunktion zeitbasiert umsetzen oder optional, generell abgeschaltet, zur Auswahl anbieten(andere Kontenart)

Member

Nachtrag/Konkretisierung des Punkts 2.2 zu meinem Post "VeggieCommunity unanfälliger gegen Kontenmissbrauch machen" vor 2 Tagen:

Eine Funktionalität, dass Nachrichten nur zur Löschung markiert und erst nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne getimed (2 Wochen etc.) gelöscht werden.

Ich meine sowas in der Art wie eine Wartschlange für delete-Aufrufe im Backend/Konto, welche einfach die delete-timestamps speichert und dann immer mal wieder einen Thread im Konto laufen zu lassen der die Nachrichten die über der Datumsdifferenz/Zeit sind aus der Warteschlange löscht.
Im Frontend würde dies nur eine Art Löschmarkierung benötigen also mit realtiv wenig Aufwand auskommen.

Member

Die Löschungfunktion für Nachrichten auch nur zeitweise zu entfernen würde zu massig Beschwerden der Benutzer führen. Das Ganze via Einstellungen steuerbar zu machen würde den Sicherheitsaspekt komplett entfernen, da es leicht wieder deaktivierbar wäre.

Member

Danke für die schnelle Antwort.
Das sehe ich auch so.

Klar ist, falls man es über die Einstellungen steuerbar machen würde und jemand (ob aus der Mitte oder
sonstwie) das Konto steuern kann, könnte ein Flag zum optionalen deaktivieren des Löschens von irgendwem umgesetzt werden, so wie der Rest des Backends in diesem Fall ferngesteuert werden kann.

Daher hier der Vorschlag nochmals etwas anders ausgeführt:
Das ganze für den Benutzer zwar OPTIONAL WÄHLBAR gestalten aber FIX in Form einer eigenen KONTEN-ART, die einfach nur auf die Nachrichtenlöschfunktion verzichtet, evtl. zusätzlich gepaart mit der fehlenden Möglichkeit paralleler Logins Einfach eine getreu dem Motto weniger ist mehr abgespeckte Konten-Variante, welche hierdurch einfach zusätzliche fixe Sicherheits-Aspekte wiedergewinnt, da sich der Angriffsvektor wieder verkleinert. Ich dachte das wäre vielleicht ja auch recht wirtschaftlich umsetzbar. Für deratige Konten müsste ja einfach nur der delete-Endpoint einfach nix tun (also bei einem Request dorthin die Kontenart abgeprüft werden) und im Frontend würde bei solch einer Kontenvariante dann eben einfach der Löschbutton fehlen. Aber ich weiß ja nicht wie die Backend-Architektur etc. genau aussieht, nur das VC eine meiner Lieblingsseiten ist. Zielgruppe dürften vor allem Leute wie ich sein, welche primär fast ausschließlich hier sind um nach einer festen Partnerin zu suchen und sich, wenn es ums technische geht, noch am ehesten um Sicherheitsaspekte, die einen in dieser Rolle/mit dieser
Primärintention interessieren, Gedanken machen.

Aber wie gesagt nur ein Vorschlag...

Wollte mich zudem mal kurz bedanken dass es diese tolle Seite hier überhaupt gibt und vor Allem alles
nach wie vor kostenlos ist. Ist ja auch keine Selbstverständlichkeit

VeggieCommunity unanfälliger gegen Kontenmissbrauch machen

Member

Hallo
Ich habe folgendes Problem:

Ich habe nicht immer eine VPN
und habe Angst vor Man-In-The Middle Attacken über gefälschte Zugangspunke(Mobilfunk APs,Wifi).
(https bzw. public-key-Kryptografie im Allgemeinen reicht in diesem Kontext ja seit einiger Zeit nicht mehr unbedingt.)

Mir ist klar dass das mein Problem ist und die Verantwortung
der Sicherheit hierfür eigentlich auf meiner Seite liegt
Das Ausspähen eines Passworts soll auch nicht Thema sein denn das geht ja auf die verschiedensten Weisen (Zettel am Rechner,etc).

Die folgenden Gedanken beziehen sich daher auf die theoretisch mögliche Manipulation WÄHREND des
Logins/der Kommunikation eines Benutzers:

(Falls es die selbe Verbindung ist über die jemand in der Mitte den Datenverkehr direkt gezielt manipuliert gibt es ja nur die Möglichkeit einer VPN /eines VPN-Clients mit symmetrischen Schlüsseln um sich zu schützen.So dass alles schon bei Aufbau verschlüsselt wird)
Oft werden aber ja Cookies allgemein abgefischt und später über eine andere Verbindung missbraucht. Sind die Cookies verbindungsspezifisch ?

1. Falls MEHRFACHE Logins über verschiedene https-Connections mit
1.1 dem selben Cookie oder
1.2 einem abgefangenen Passwort

zulässig sind könnte ein Krimineller
z.B das Konto WÄHREND der Kommunikation missbrauchen indem er den
ja kontenbasiert protokollierten Nachrichtenverlauf einer Person manipuliert,
(löschen oder senden+löschen von Nachrichten und Abfangen der Pakete zur Frontend/Seiten-Aktualisierung).




Die Sicherheits-Nachteile bei aktivierter Mailbenachrichtigung sind ähnlich:
Falls jemand einen Man-In-The-Middle Angriff über einen gefälschten Zugangspunkt ausgeliefert ist dann ist auch jemands Mailkommunikation meist nicht wirklich sicher(Kriminelle können zumindest alles mitlesen) oder Schlimmeres.

Selbst Programme wie Teamviewer haben leider die große Schwachstelle der mehrfach möglichen Logins seit
Ewigkeiten. WhatsApp hat zwar ebenfalls die Möglichkeit des Löschens von Einzelnachrichten. Ein Sicherheitstechnisch bedenklicher Trend, wie ich aber finde.

Daher mein Vorschlag um VC unabhängig von einer VPN des Benutzers FÜR DEN BENUTZER OPTIONAL WÄHLBAR sicherer gegen derartige Angriffe zu machen:

1.Wählbare Sperrbarkeit (oder Abschaffung?) multipler Logins so dass nur ein single-Login möglich ist
und ein Logout eines aktuell eingeloggten Nutzers bei Neulogin (evtl. inklusive Anzeige einer Nachricht ob jemand eingeloggt war) erfolgt.

2. Zur Löschung von Nachrichten:

2.1 Abschaffung der Löschfunktion für Einzelnachrichten, also generelle Protokollierung im Benutzerkonto.Die Gefahr des Missbrauchs ist weit höher als der Nutzen. Viellicht auch nur meine Meinung.Vielleicht ja über Feedback erfragbar ?

oder

2.2 Zeitbasiertes halten gelöschter EinzelChat-Protokolle/Nachrichtenverlauf im Nutzerkonto (z.B 2 Wochen), so dass Missbrauch sofort auffallen würde.
Für den Benutzer dann bis dahin als gelöscht markiert ersichtlich.
Alternativ oder zusätzlich evtl. das parallel-halten der EinzelChat-Protokolle/Nachrichtenverlauf von
Kommunikationspartnern(Zeugen), solange eine Kommunikation nicht einseitig gelöscht wird.

Ich weiß ja nicht wie hoch der Aufwand ist aber zumindest Punkt (1.) und (2.2) sollten ja im Verhältnis mit wenig Aufwand realisierbar sein.(Wählbare Sperrbarkeit multipler Logins sowie Löschmarkierung+zeitbasierte Löschung von Nachrichten nach Sicherheitsfrist)
Damit wäre die Kommunikation über VC dann sehr viel unmanipulierbarer, auch ohne VPN-Zugang,welchen die meisten Nutzer wohl nicht , oder nicht immer haben.
Zumindest kann theoretisch nur noch mitgelesen aber nicht mehr verändert/missbraucht werden
ohne dass der Nutzer dies auch mitbekommt, worin eine weit größere Gefahr besteht. Wer nutzt das Löschen einzelner Nachrichten außer zum Löschen der Gesamtkommunikation?


Bitte nicht als Kritik verstehen. Ich liebe VC. Das sind nur Vorschläge.

Liebe Grüße
Marco

Tagcloud für Chatverläufe

Member

Manchmal fällt es mir schwer mich daran zu erinnern über was man schon alles mit jemanden gesprochen hat.
Da wäre so eine Tagcloud die sowohl automatisch generiert wird als auch manuell angelegt werden kann (mit gewichtung bzw. hervorheben oder rot färben für themen die gemieden werden sollten) ganz praktisch.
im nächsten schritt, könnte man so etwas auch für die suche benutzen, wenn es vom user freigegeben wird.

DSGVO Konformität?

Member

Kommunikation zwischen mir und einem Admin der Seite.

Ich (07.11.2018 01:45)
Hallo.
Wenn ich eine Nachricht lösche, bzw. die gesamte Unterhaltung, ist sie dann noch für die Nutzerin / den Nutzer an die / den diese Nachricht/en ging/en sichtbar?

Support (13.11.2018)
Hallo Hintergrundstrahlung,
das löschen von Nachrichten betrifft immer nur die eine Seite. Da wir auch E-Mails als Kopie an die jeweiligen Empfänger verschicken macht es keinen Sinn Nachrichten direkt vom Empfänger zu löschen.

Liebe Grüße
Joachim

#

Heißt übersetzt die Nutzerin hat keine Hoheit über ihre Daten.
Ich will das mal mit der neuen Datenschutzgrundverordnung abgleichen, aber wer sich hiermit bereits besser auskennt als ich weiß sicherlich schon was dazu zu sagen.

#

Hier noch mehr Motivation auch für alle anderen Webseiten auf denen man Daten abgibt:

https://netzpolitik.org/2018/macht-und-datenrechte-was-die-zivilgesellschaft-jetzt-fuer-die-datenschutz-grundverordnung-tun-muss/

Member

Und FYI: Alle anderen gewünschten Features sind gerade ganz nach unten auf der Wunschliste gewandert. Wer mich persönlich attackiert braucht von mir keine Entgegenkommen zu erwarten.

Member

Wer unterstelllt dir wo auf welche Art eine Straftat?

Member

Und wer attackiert dich und vor allem womit?

Member

@Hintergrundstrahlung machs nicht so spannend und Zitir die betreffende Stelle aus der Verordnung, damit darüber diskutiert werden kann ob das zutrifft oder nicht.

@Joachim ich glaub nicht das hier eine Straftat unterstellt werden sollte.
Die DSGVO ist ... mir fallen keine Worte ein. Unabhängig vom aktuellen Thema. Das Problem dabei ist ja, das man dadurch ungemein angreifbar wird und es daher ungemein wichtig scheint hier keine Fehler zu machen.

Sollte also Hintergrundstrahlung hier recht haben, sollte diese Funktionalität ggf. höher priorisiert werden. Ich denke da gerade nur an OKC wie einem da gerade Steine ohne Ende in den Weg gelegt werden um an ältere Nachrichten zu kommen. Geschweige den Nachrichten an User mit denen man kein gemeinsames Like mehr hat.

Member

@Hintergrundstrahlung: ich finde es gut, dass du das Thema angesprochen und diese Diskussion angeregt hast :)

@Joachim: einen persönlichen Angriff erkenne ich hier überhaupt nicht...

Haustiere / Tiernutzung

Member

Ich fände ein Ankreuzkästchen gut, welches angibt, ob man Haustiere hält, bzw. Reiten geht usw.

Member

gibts dazu schon eine umfrage?

vielleicht sollte man über ein dynamisches system nach denken zum hinzufügen von solchen informationen.

Zusätzliche Auswahl bei politischen Ansichten

Member

Hallo Joachim, hallo alle,

ich weiß, dass das hier kein Wunschkonzert ist und vermutlich auch nicht der richtige Moment aber manche Dinge lohnt es sich zu notieren... vielleicht für später mal oder so ;-)

Ich finde der Punkt "Veganismus" sollte da auch rein. Mir ist bewusst, dass es unterschiedlichste Gründe gibt warum Menschen sich für die vegane Lebensweise entscheiden. Gesundheit, Ethik, Moral, Mitgefühl... aber eben auch aus politischen Gründen oder weil wir gewisse Dinge boykottieren möchten.
Und dieser Boykott ist meiner Meinung nach politisch, da wir versuchen durch Anpassung unseres wirtschaftlichen Konsums Einfluss zu nehmen auf gewisse gesellschaftliche Strukturen. Das geht für mich in Richtung Antikapitalismus bei dem auch versucht wird Einfluss zu nehmen auf Strukturen und System.

Und da ich grad beim Schlagwort "Kapital" bin...

Wie wäre es mit einem kleinen gesamtgesellschaftlichen Spendenaufruf für die Veggiecommunity a la Wikipedia, oder findet ihr das blöd? Ich weiß es gibt Plus Account schon... hmmm... oder ein Aufruf doch den Plus Account zu buchen (vielleicht auch andere Bezahlmethoden als paypal?)

Bitcoin?

Und nochmals Danke für die Software, das rennt hier wirklich gut und schnell, ist übersichtlich und doch kompakt, die Daten stimmen... meistens ;-), schau hier echt gerne rein

Und danke natürlich auch an die tollen Menschen die sich hier so rumtreiben... außer an die, die meine Nachrichten nicht beantworten :P

Member

was anderes als paypal bin ich mit einverstanden aber kein bitcoin...ansich finde ich eine wikipaywall oder eine tazpaywall für nichtzahler auch nicht schlimm ;)

Feature: "Gegenseitige Favoriten"?

Member

Hi!
Was ich enorm hilfreich fände, wäre es, dass, wenn ich wen unter "Favoriten" speichere und die Person mich ebenfalls unter ihren, wir dann einander in einem Feld "Gegenseitige Favoriten" o.ä. angezeigt würden.
Das fände ich persönlich deutlich hilfreicher als die %-Herzchen.

Member

Das fände ich auch ne gute Idee!

Member

Nichts gegen die Herzchen, aber das wäre wirklich eine gute Ergänzung!

Member

machen wir doch gleich ne tinderfunktion draus, oder? Okay Tinderfunktion hört sich scheiße an...also sagen wir eine Okc-Funktion, die auch tindert?

verbesserte Profilsuche

Member

Vielen Dank für die Einrichtung der Option "Profile ohne Alterseinschränkung ignorieren".

This site uses cookies to deliver our services. By using our site, you acknowledge that you have read and understand our Privacy Policy, and our Terms of Use. Your use of VeggieCommunity's Products and Services is subject to these policies and terms.