Veggie Community - because love isn't that blind

Menu

Vegane Stellen ~ vegan jobs

  • 354 members

Gesuche ~ applications

I *offer* to work for someone.

Member

I am a web-student, who can study where- and when-ever I want. And are open for mostly any vegan/cruelty-free jobs, employed or like “work-away”/voluntarily/private. Ideally a part-time work for a few hours a day, or some days a week, (outside?). Both longer and shorter periods are interesting.

My experiences are mostly within transport/logistic and organic small-farming. My health are good, and i want to use and learn other languages. I know variation of Scandinavian and English. I know some German, just not much useful yet. I have also tried little Spanish and Polish. What about “language-exchange”? Or I could help whit moving in/out and drive between. (3500kg max + trailer,) crossing Europe together would be great too :)

My goal is just to neutralize the cost of travel and living, and meet new people, not to make money. :)

Webentwicklung/BrandStrategy/CorporateIdentity/GraphicDesign

Member

Hey meine Mitveganer :)

solltet Ihr euch selbstständig machen wollen, ein StartUp gründen oder bereits mit etwas Eigenem am Werk sein und Hilfe bei Eurem CorporateDesign(+alles, was dazu gehört) brauchen, bin ich Euch gerne zur Stelle :) !

Webseite, Werbung, Grafiken, Visitenkarte, Logo usw.

Meldet Euch einfach bei mir :)

WooCommerce Experte gesucht

Member

Hallo nochmal :-)

ich bräuchte auch noch jemanden für ein add-on oder alternative Lösung. PN an mich.

Liebe Grüße!

Programmierer/in für App gesucht

Member

Hi zusammen!

Ist hier jemand, der sich mit Hybridapps auskennt oder Native IOS und Android Apps programmieren kann? Bitte einfach mich direkt anschreiben, dann schicke ich mehr Details :-)

Liebe Grüße!

Member

kannts du es auch auf fb teilen?

Member

Ich verstehe nicht ganz, was du meinst...

suche Stelle im Bereich Gastronomie

Member

Hallo, ich würde gerne beruflich neu anfangen in der Gastronomie. Ich habe mir vor kurzem ein Ziel gesetzt und möchte gerne Erfahrung in dem Bereich sammeln, ich koche sehr gerne aber wäre auch für anderes offen, ob nun Kellnern oder hinter der Theke. Ich bin arbeitswillig und lerne sehr schnell. Mir ist ein gutes Arbeitsklima sehr wichtig, Geld spielt bei mir eine sekundäre Rolle, Arbeit muss für mich Spaß machen. Bei den Arbeitszeiten bin ich flexibel. Bin auch bereit ab Januar in eine andere Umgebung zu ziehen, komme aus der Nähe von Köln. Hoffe ihr kennt jemanden der einen kennt... oder sucht selber, dann meldet euch einfach und wir können weiteres klären. Liebe Grüße

Member

hi du,
ich an deiner Stelle würde auf HappyCow mir die Restaurants aussuchen, die dir am Besten gefallen und denen eine E-Mail schreiben ;)

Member

okay, danke schon mal für die Tipps :)

Member

Hey Simon, solltest du noch nichts haben, kannst du dich gerne bei mir melden. Ich hätte da ggfs. eine Idee. :)

Member

Gastronomie bekommst immer was..wenn du einen Deluxetipp magst schreib mi an..ich sag´s dir unoeffenlich unter 4Augen

Übersetzungen

Member

Ich bin staatlich geprüfte Übersetzerin für Spanisch, übersetze allerdings auch Englisch und Französisch.

Am liebsten würde ich im Bereich Ernährung und Nachhaltigkeit arbeiten.

Suche Praktikum

Member

Hey, ich dachte, dass ich's auch einfach mal hier probiere.

Momentan studiere ich in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang (Non-Profit Management) und suche ein Praktikum vom 01. März bis Mitte Juli 2019 (Vollzeit) in Frankfurt - Offenbach - Darmstadt - Wiesbaden - Mainz - Aschaffenburg bzw. der näheren Umgebung. Gerne veganfreundlich, im Verein o.ä.

Schwerpunkt im Studium: nachhaltiges Ressourcenmanagement (Umwelt- und Personalmanagement), Rechnungswesen und Recht.

Eine Vergütung von 400,00-450,00€/Monat reicht mir. :)

Kennt jemand jemanden, der vielleicht jemanden kennt? :)

Dann bitte PM an mich. Vielen lieben Dank! <3

Mathematiker (Schwerpunkt angewandte Mathematik, Nebenfach Physik)

Member

Suche eine Stelle, möglichst in Deutschland.

Fragen, Angebote etc. gerne per persönlicher Nachricht.

Member

wie sieht's allgemein mit softwareentwicklung aus? logisch denken sollte doch klappen oder?

Member

Wir Mathematiker sind auch in der Softwareentwicklung zu gebrauchen und allgemein wird das logische Denken bei uns im Studium sehr intensiv geschult.

Virtuelle Assistenz für ein veganes Unternehmen

Member

Erfahren im Home Office suche ich im Bereich Kundensupport/Texten/etc einen Job auf freiberuflicher Basis.

Member

Kann dir leider nichts konkretes anbieten aber hast du schonmal auf Fernarbeit.net oder machdudas.de geschaut? Auch smarticular.net (nicht vegan aber im Bereich Nachhaltigkeit/Umwelt/alternativ leben sehr engagiert) sucht Texter. Ich habe selbst schon dafür geschrieben. Die bezahlen auch sehr fair.

Member

Danke für die Links, Morina

Vegane Sommeliers...

Member

Da das Angebot an veganen Wein immer größer wird, habe ich mich gefragt wie es eigentlich mit den Sommeliers aussieht?? Gibt's hier einen? Kennt irgendjemand einen der einen kennt?
Wenn ja bitte melden ;)

Member

Ich kenne eine, aber mit vegan hat sie nicht viel am Hut, spielt das eine Rolle?

Member

jap eigentlich spielt es eine Rolle;) und danke das du dich gemeldet

Ausbildung für IT-Systemkaufleute in Berlin

Member

Das Unternehmen in dem ich tätig bin sucht zum Ausbildungsstart 2018 neue Auszubildende in Berlin. Die Mitarbeitenden sowie das Firmenumfeld sind vegan, bei der Kundschaft hat Mensch dann aber auch mit nicht veganen Menschen zu tun.
Mehr Infos unter: https://de.canwell.de/karriere.html

Member

ein Kumpel hat sich eben beworben, danke. Würde es was helfen, wenn ich dir mitteile wer?

LG

Member

Das würde es, danke :)

Selbstversorgerhof

Member

Hallo liebe VC,
Ich bin auf der Suche nach einem Selbstversorgerhof oder auch Hofgemeinschaft, bei dem/der ich für 1-2 Wochen in das Leben als Selbstversorger kennenlernen kann. Ein komplett veganes Konzept wäre schön, ist aber kein muss. Es geht mir vorallem um den nachhaltigen Anbau von Nahrungsmitteln. Ich möchte möglichst viel vom Säen bis zum Herstellen von Saatgut lernen. Dafür würde ich gerne den Hof oder evntl. verschiedene Höfe zu verschiedenen Zeiten besuchen. Im Gegenzug gibts meine Tatkräftige Unterstützung und auf Wunsch auch einige Fotografien für die mediale Präsenz o.ä..
Viele Grüße
euer Naturkauz :)
Falls ihr einen solchen Hof kennt oder gar selber auf einem lebt würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen. :)

Frage wegen Koch-Ausbildung

Member

Ich möchte kein Koch werden, aber mich interessiert trotzdem, ob es noch aktuell ist, dass in der Koch-Ausbildung unvegane Sachen zubereitet werden müssen (https://www.vegpool.de/magazin/vegane-kochausbildung, Stand 2016); und in welchem Gesetz/Gebot/Verbot/Regel/Anordnung/... das stand oder steht.

Member

Mit 99%iger Warscheinlichkeit wird das in der Ausbildungsordnung stehen, da diese Deutschlandweit einheitlich ist. Wie in jeder Ausbildung ;-)
Eine Ausbildung soll ja alle Aspekte des Kochens lehren, damit man tendeziell alles kochen könnte.

Member

Danke, ich habe eine Verordnung für eine Kochausbildung gefunden: https://www.gesetze-im-internet.de/kochausbv_1998/ Sie ist omnivor, hat das omnivor aber nicht im Titel; daraus schließe ich, dass sich die omnivore Kochausbildung bisher nicht ggü. einer vegetarischen oder veganen Kochausbildung absetzen musste. Und daraus schließe ich, dass es bisher keine vegetarische oder vegane Kochausbildung gibt.

Ich habe einen Entwurf (!) für eine Bundestags-Petition gemacht, in der stehen soll, welche Punkte der momentan einzigen Kochausbildungsverordnung Unveganes enthalten bzw. Unveganes nicht ausschließen; und was an der Schaffung einer Verordnung für eine vegane Kochausbildung gut wäre. Allerdings habe ich die Petition bisher nicht abgeschickt. Möchte jemand probelesen?

Member

stina von veganpassion hat das plant based institut gegründet, da kann man, soweit ich weiß, eine vegane kochausbildung machen

Online Marketing

Member

Hallo,
momentan mache ich eine Weiterbildung im Bereich Online Marketing und suche ab April den Einstieg. Ich freue mich über Angebote, aber auch über Tipps.

Industriekaufmann

Member

sucht Job in Bonn/Kölner Raum
Fragen/Angebote- pn-

Teilzeitjob neben dem Studium in Münster

Member

Ich studiere Soziale Arbeit in Münster und brauche einen Aushilfsjob nebenher. Am besten wäre ein Job in direkter Nähe. Falls jemand von einem veganen/veggie/grünen/fairen Aushilfsplatz hört, wäre ich dankbar für eine Mitteilung.

Studiengang

Member

Ich bin auf der suche nach einem studiengang und wollte fragen ob jemand eine idee hat:
Ich kann mir gut vorstellen später für eine tierschutzorganisation wie peta zu arbeiten, bin auch im Umweltschutz interessiert (allerdings nicht in Naturwissenschaften)

Member

Da nun vermutlich jeder, der etwas schreiben wollte, es getan hat, gehe ich nun mal off-topic. Hoffe, dass das in Ordnung ist.

@freakster, nach meinem umweltwissenschaftlichen Verständnis haben wir hier keinen Urwald mehr in Deutschland mit Raubtieren wir Bären und Wölfen an der Spitze der Nahrungskette, die für die Regulierung des Ökosystems sorgen. Stattdessen hat der Mensch diese Rolle eingenommen.

Falls der Mensch die Wälder sich selbst überlassen würde, würde das (in Abwesenheit von großen Raubtieren) zu einer unkontrollierten Vermehrung des Wildbestands führen, limitiert nur durch das Nahrungsangebot. Und ja, das würde eine erhebliche Belastung (Fraßdruck) für den Pflanzenbestand darstellen, den der Mensch nutzen möchte. Darüber hinaus würde der Wildbestand über die Grenzen der Wälder hinaus wachsen, und damit würden sich die Wege mit denen der Menschen kreuzen.

Man sollte sich klarmachen, dass unser Leben in gegenwärtiger Form im vom Menschen dicht besiedelten Mitteleuropa kaum möglich ist, ohne dass der Mensch seine Umwelt (und auch die Tierwelt) in Schach hält.

Wie sollen deiner Meinung nach Wälder in Deutschland funktionieren ohne Kontrolle/Regulierung durch den Menschen?

Member

@unreal ökologische Systeme wollen sich auf ein Optimum einschwingen durch die Faktoren: eigene Konkurrenz(Platz), Fressfeinde & Nahrungsmittelangebot reguliert.
Sprich wenn weniger Futter da ist, werden automatisch weniger nachkommen gezeugt und die Population schwingt sich auf ein optimale Größe ein.
Somit ist das zu füttern im Winter eine äußerst schlechte Idee (wenn man nicht jagen will)
Jetzt kann man natürlich sagen: aber das wild futtert dann die Rinden an weil es nichts zu fressen hat und dies ist schlecht für den Forstwirt. Wo ich mich wieder Frage ja und?? Ist der Forstwirt bwler oder Umweltschützer??
Studien haben gezeigt dass Gewächshauspflanzen in optimaler hydrolösung zwar einen sehr gut kalkuierbaren Ertrag erwirtschaften allerdings weniger stressresistent sind und nicht so aromatisch.
Nun interessiert mich nicht das Aroma von Holz allerdings kenne ich keinen der Mal untersucht hat ob Holz in nichtjagdgebieten robuster ist als welches das bejagt wird.

Jetzt könntest du natürlich sagen: stimmt nicht was ich sage das Ökosystem Mensch strebt kein Optimum an. Dann sage ich stimmt nicht. Sieh dir Deutschland an & die sinkende Geburtenrate. Es gibt konjukturelle auf & abschwünge - dies kann man mit Winter & Amer gleichsetzen (GOT:the Winter is Coming!!) Trotzdem bleibt die Geburtenrate konstant. Könnte dir noch nen paar Beispiele aufzeigen aber finde das bringt nicht viel weil ich selbst nicht weiß ob man den Mensch als Ökosystem bezeichnen sollte da es doch ein paar Unterschiede gibt :P

Member

Wer sein Leben dem Engagement widmen will, ohne davon Abhängig zu werden, könnte ich empfehlen einfach einen gut bezahlten Teilzeitjob zu machen. In der Regel sollen Sachbearbeiter/Buchhalter/Berater und Leute in der Verwaltung da dazugehören. Ich meine dann bleibt ja immer noch viel Zeit für Engagement und Geld würde für die Existenz bei den 4 Berufen für z.B 30 Stunden die Woche sicher genug drin sein. Mir ist schon klar, das Fähigkeiten/Interessen ich mal ausgeblendet habe, aber das könnte für so manchen Menschen doch ein Alternativer Weg sein. Dann könnte man aus seinem Engagement doch mehr machen als nur ein gewöhnliches Hobby.

Member

Ich will mal ganz provokativ was einwerfen: Wer kennt den Unterschied zwischen Proaktiv und Reaktiv? Proaktiv is Permakultur - Lösungen Leben. Reaktiv is gegen was kämpfen es suchen und bewerten und schließlich das eigene sein auf der Existenz dieses bekämpfenswerten 'Problems' zu gründen! Permakultur wird in Stadt im Wandel Gruppen z.B. gelehrt und gelebt, solche gibt es in vielen Städten und wo nicht sollte man eine gründen! Lösundsorientierung ist auch in Erneuerbaren Energien und Elektromobilität z.B. es gibt viel zu tun bitte proaktiv!

Bürojob oder so gesucht - Bayern Landsberg/Fürstenfeldbruck

Member

hallo,
ich suche einen SUPER BEZAHLTEN (für ganz viel Katzenfutter + so) Vollzeit-Bürojob im Raum Landsberg a.L/Fürstenfeldbruck u. U. Bin organisationsstark, super fit am PC, gutes Englisch, alles im Büro von Ablage bis Zeiterfassung. Ich muss davon meine viele Katzen ernähren können....ich würde auch nebenbei noch Putzen, Tier/Kinderbetreuung oder so machen. Der Job soll allerdings auch was sein, was die Menschheit/Tiere (vielleicht) brauchen und nicht was die Welt/ich nicht braucht....

Danke + Gruß
Doris

This site uses cookies to deliver our services. By using our site, you acknowledge that you have read and understand our Privacy Policy, and our Terms of Use. Your use of VeggieCommunity's Products and Services is subject to these policies and terms.